Aktuell




19.9.2010

Leichtathletik


Laufen, aber härter - mit Berhard Fischer

0

Am 19.09.2010 hatte der Extrem-Crosslauf "Laufen aber härter" Premiere auf dem zwischen Köln und Aachen gelegenen Gelände des Tagebau Inden. 700 Athleten aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland nahmen an diesem Ereignis teil.

Hierbei galt es eine Strecke von 16 km zu bewältigen, gespickt mit 25 Hindernissen mit bezeichnenden Namen wie „Unter Tage“, „Waschanlage“ oder „Ferkels Suhle“. Dahinter verbargen sich Schlammlöcher, ein bis über Brusthöhe reichendes Tauchbecken, Reifenstapel, eine Hängebrücke, Strohstapel, ein Kletterhügel, eine Flußdurchquerung und ähnliches mehr. Bei dieser Erstausgabe trat auch ein Sportler der TSG Lollar an. Bernhard Fischer kam nach 2 Stunden und einer Minute zwar ziemlich ausgepowert, aber doch zufrieden mit seiner Leistung ins Ziel.

WJ

 

 

0