Aktuell




 

28. Februar 2009


Leichtathletik

Bronze bei den Hessischen Crossmeisterschaften

Ein tiefer Boden, der mit Spikes aber gut zu belaufen war, verlangte Konzentration und vollen Einsatz der Läufer bei den Hessischen Crossmeisterschaften in Gudensberg.

Über die Langstreckendistanz von 6000 m ging Jürgen Wißner (Bild) in der Altersklasse M55 an den Start und durfte sich mit einer Zeit von 26:34 min über den Bronzeplatz freuen.

0

Im Frauenlauf über die 5000 m belegte Hanna Rühl in 22:21 min einen guten 7. Platz. Auch über Platz 7 konnte sich Franziska Rachowski bei der WJB freuen. Sie lief die 4000 m in einer Zeit von 18:04 min.
Einen guten 4. Platz belegte Patrick Bock (12:33min/11. Platz) mit seinen LAZ-Kameraden Julian Fricke (TV Großen-Buseck/12:57 min/14. Platz) und Julius Blank (SV Garbenteich/12:19 min/4. Platz) mit der A-Schüler-Mannschaft über die 3000m-Distanz. Unterstützt wurden die drei von den beiden hochgemeldeten B-Schülern Alexander Barnick (SV Garbenteich/14:05 min/14. Platz) und Clemens Grau (TSG Lollar/15:02 min/16. Platz). Bei den A-Schülerinnen kam leider die gemeldete Mannschaft wegen Krankheitsausfällen nicht zustande. Einzig Larissa Nagorr ging über die 3000 m-Strecke bei den W14 in der Einzelwertung an den Start und lief in 15:52 min als 15. durchs Ziel.


0
von links:
Patrick Bock, Alexander Barnick, Julius Blank, Clemens Grau, Julian Fricke