Aktuell




 

17. März 2007

Regionstitel für die TSG

Julian Leinweber holt sich einen Titel im Crosslauf



 

 

Schlechte Wetterbedingungen stellten an die Crossläufer bei den Regionsmeisterschaften am 17. März in Breidenbach höchste Anforderungen.
Dies störte Julian Leinweber herzlich wenig. Denn Julian – übrigens unser jüngster TSG-Athlet am Start - kam ganz oben auf das Treppchen. Er holte sich auf der anspruchsvollen 1300m-Distanz in der AK M8 vor Jonas Rohrbach (TV Herbornseelbach / 6:29,9 min) souverän den begehrten Titel in 6:07,3 min.

 

 

In der Altersklasse M9 startete Christopher Nagorr über die gleiche Distanz. Trotz eines Sturzes erkämpfte sich Cristopher den Silberrang in einer Zeit von 5:56,0 min.
Im stark besetzten Feld der Schüler C ging Marcel Köhler in der AK M11 an den Start. Auch er musste die 1300m-Strecke bewältigen. In 6:25,5 min durchlief er als 10. das Ziel.

 

 


Die beste TSG-Platzierung über die 1300-m-Distanz bei den B-Schülerinnen (AK W13) erreichte Mareen Leinweber (Bild rechts, vorne). Sie kam als 5. in 6:37 min. vor ihrer Vereinskollegin Maike Tasch (Platz 6 / 7:02 min) ins Ziel. In der Mannschaftswertung erreichte Mareen gemeinsam mit ihren Teamkolleginnen vom LAZ Carla Remy u. Leonie Weiß (beide Großen-Buseck) einen Bronzerang.

 

 



Anne und Franzi

Bei strömenden Regen mussten nun die A-Schülerinnen über 1950m-Distanz an den Start. Hier wurde Franziska Rachowski (W 15) mit einem Podiumsplatz belohnt. In einer Zeit von 9:09,3 min errang sie hinter den beiden Läuferinnen aus Dillenburg Platz 3. Anne Will lief in der AK W14 als 4. in 11:07,9 min durch das Ziel.

Bei den Frauen zeigte Hanna Rühl über die Langstreckendistanz von 5300 m einen tollen Lauf und wurde mit einem Podiumsplatz belohnt. Mit einer Zeit von 24:52 min erreichte sie den 2. Platz hinter Teresa Segbers (SF Blau-Gelb Marburg / 21,50 min).