Aktuell




11.5.2017

Verein


Beachfeld bald benutzbar

CBES und Volleyballer mit erneutem Einsatz

 

 

Strahlendes Wetter erleichterte in den letzten Tagen weitere Vorarbeiten im tiefen Sand.
Am 14. Juni um 14 Uhr ist offizielle Eröffnung mit Gästen. Mit einem Mixed-Turnier wird danach das Feld erprobt.

Vor allem Volleyballerinnen buddelten gezielt die Betonfundamente für die Halterungen der Netzstangen aus - kein ganz leichtes Unterfangen bei bis zu 50 cm Sandhöhe und durchgehendem Vlies unter dem Sand. Am Sonntag dann Erfolgsmeldung: die Fundamente liegen frei. Jetzt konnten die exakten Standorte für die Halteplatten ausgemessen und die Bohrlöcher für die Spezialklebedübel angezeichnet werden. Die Hausmeister bohrten, setzten die Dübel und nach Austrocknen konnten einen Tag später die Platten montiert werden.

 

markierung

Tiefbau-Ing. und Volleyballer Jörg markiert die Bohrlöcher für die Spezialdübel

 


Markierung für die Halteplatten

 

halterung

Die "Hausis" haben die Halteplatten festgedübelt; mit Abdeckung sieht das so aus.

 

niveau

Jörg hat die Sandhöhe ausnivelliert und mit über das Feld verteilten Platten gekennzeichnet. Damit sind die Vorbereitungen für ein gleichmäßiges Verteilen des Sandes getroffen.