Aktuell




 

Juli 2008

Leichtathletik

Vielfalt begeisterte bei Ferienspielen

 

(Pressemitteilung, MH) Laufen, Werfen und Springen stand im Mittelpunkt eines Aktionstages, zu dem die Leichtathletikabteilung der Turn- und Sportgemeinde 1883 (TSG) Lollar eingeladen hatte. Über 20 Kinder im Alter von 6 bis 15 Jahren beteiligten sich an der Veranstaltung, die im Rahmen der Ferienpaß-Aktion der Stadt Lollar auf der neu gestalteten Sportanlage Süd ausgetragen wurde.

„Wir haben eine ganze Menge vor mit Euch, unser Training bietet eine abwechlungsreiche Mischung aus Sport, Spaß und Gruppendynamik“ betonte gleich zu Anfang des Programms die Trainerin und Abteilungsleiterin Andrea Ewald. Ziel sei es dabei immer wieder, die motorischen Grundeigenschaften wie Kraft, Beweglichkeit und Koordination durch Laufen, Springen und Werfen zu fördern. So beinhaltete der in lockerer Atmosphäre gestaltete Trainingstag bei herrlichem Wetter auch einige Übungen aus dem Turn- und Gymnastikbereich. Ziel sei es immer wieder, so Andrea Ewald, die Übungseinheiten alter-, entwicklungs – und kindgerecht aufzubauen. So habe das zielorientierte Trainieren bei den vielen Altersstufen in der Leichtathletikabteilung schon zu tollen sportlichen Erfolgen wie Kreis- und Bezirksmeistertitel ebenso wie zu beachtlichen Platzierungen bei Hessischen und Deutschen Meisterschaften - etwa im Rahmen der Kooperation mit der LAZ Giessen – geführt.

Den Kindern wurde an diesem Tag auch vermittelt, dass sich in der Leichtathletik Individualsportler in ihren Lieblingsdisziplinen voll entfalten können, ohne dabei aber jemals den Gruppen- und Mannschaftsgedanken aus den Augen zu verlieren. Denn nicht zuletzt sei es gerade der mannschaftliche Erfolg, der die Lollarer Athleten in den letzten Jahren bei vielen Wettbewerben ausgezeichnet habe. Alle Übungseinheiten endeten mit einem Maximalsprung, einem Sprint sowie einem Ballweitwurf. Die Ergebnisse wurden auf einer Urkunde vermerkt und dienen auch als Grundlage zum Erwerb des Sportabzeichens.

Den Abschluss bildete dann ein 800-Meter bzw. ein 1000-Meter-Lauf für alle Ferienspaß-Kinder je nach Alterklasse. Einige Kinder hatten so viel Spaß an der Veranstaltung, dass sie anschließend in Abstimmung mit ihren Eltern dem Trainerteam ankündigten, auch nach den Ferien einmal zum Leichathletik-Probetraining auf den Lollarer Sportplatz zu kommen.

 

0

  0
  0
  0
  0
Das Foto zeigt die Ferienspaß-Teilnehmer bei einer Geschicklichkeitsstaffel zum Abschluss des Leichtathletik-Aktionstages auf der neu gestalteten Lollarer Sportanlage Süd
  0
  0