Aktuell




24. Januar 2010

Leichtathletik

Mehrere Kreisstitel für TSG-Nachwuchs

Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften der Schüler B, C und D am 24. 1. in der Adolf-Reichwein-Schule in Watzenborn-Steinberg zeigte unser TSG-Nachwuchs wie gut er drauf ist.

Julius Grau konnte sich gleich mit drei Titeln bei den Schülern B (M12) behaupten. Er siegte im 35-m-Sprint mit 5,59 sec und im Hochsprung mit neuer persönlicher Bestleistungen von 1,44 m. Mit der LAZ-Staffel (4x1 Runde) holte sich Julius mit seinen Mannschaftskollegen Christopher Nagorr (TSG), Nico Gremm (MTV) und Jannik Schmidt (Buseck) den begehrten Titel (Bild unten). Hierbei ging es spannend zu. Unsere Jungs zeigten vollen Einsatz, sogar mit Sturz von Christopher am Start. Doch am Ende hatten sie die Nase vorn mit einer Zeit von 67,24 sec und holten sich den Titel vor der LG Wettenberg (69,45 sec).
Über die 35m-Hürden hatte Christopher Nagorr die Nase vorn. Hier siegte er in 6,83 sec vor Julius (7,15 sec).

Bei den C-Schülern (M11) stand Julian Leinweber neben seinem Staffelsieg bei den C-Schüler gleich zwei Mal ganz oben auf dem Treppchen. Julian holte sich den Titel im Hochsprung mit übersprungenen 1,19 m und beim abschließenden 8-Runden-Lauf lief er allen davon mit einer Zeit von 2:50,99 min. Mit in der Siegerstaffel waren noch Marius Schmalz (TSG), Marcel Jeschke (MTV) und Isari N’Dongo. Beim 35-m-Sprint erkämpfte sich Daniel Horn (M11) in 6,81 sec den Bronzerang.
In der Klasse (M10) hielt Marius Schmalz seine Konkurrenten über 8-Runden deutlich auf Distanz. Hier siegte er in 3:09,14 min vor Noah Bergmann-Franke (LG Treis/3:16,86 min). Über die 35m sprintete Max Lechner in 6,51 sec auf den Bronzerang und im 8-Rundenlauf lief er als 5. in 3:22,70 min durchs Ziel und Kevin Hnoupek wurde in 4:13,54 min 8.

Bei den Jüngsten – D-Schüler M8 – sicherte sich Sebastian Oertel drei Titel. Er gewann den 35-m-Sprint in 6,78 sec und den 6-Rundenlauf in 2:44,09 min. Den dritten Titel erreichte Sebastian zusammen mit Julian Trösser mit der LAZ-Staffel (4x1 Runde). Einen guten dritten Platz erreichte in derselben Altersklasse Jörn Meizel im 6-Runden-Lauf in 3:15,08 min. In der AK 9 ging der Bronzerang im 3-er-Hop an Julian Trösser und im 6-Runden-Lauf an Leon Fischer.

Auch bei den Mädels gab es Titel zu verzeichnen: Im Kugelstoßen (3 kg) dominierten bei den B-Schülerinnen (W12) Catherina und Victoria Werdecker bei ihrem ersten Wettkampf mit der 3kg-Kugel. Catherina stieß die Kugel auf 6,58 m und gewann somit vor ihrer Schwester Victoria (6,28 m). Auch holte sich Catherina den Titel im abschließenden 6-Rundenlauf. Auch im 6-Rundenlauf siegte Seline Werdecker eine Altersklasse höher startend (W13) in 2:31,65 min (Bild unten).

Franzi Bock (Bild unten) übersprang als einzige beim Hochsprung die 1,19m bei den C-Schülerinnen (W11) und gewann zudem die 6 Runden mit der schnellsten Zeit des Tages in 2:12,10 min. Auch holte sich Franzi mit ihren Mannschaftskollegen vom LAZ Ann-Christin Beck, Anna Lina Janoth und Lucy Weingarten (alle MTV) den Titel in der Staffel. Auch ganz oben auf dem Podest landete im 35m-Sprint Selina Hildebrand in 6,10 sec.
Bei den Jüngsten (W9) erkämpfte sich Pia Pavelic im 4-Rundenlauf in 1:35,58 min den Silberrang und den Bronzerang in der Staffel zusammen mit ihrer Vereinskameradin Sina Klingelhöfer.
Über die 4 Runden erreichte in der AK W8 Letizia Werdecker den Bronzerang in 1:42,40 min und den 4. Platz im 35-m-Sprint (7,48 sec) vor Jana Simon (7,54 sec).

  staffel

Staffel B-Schüler von links: Jannik Schmidt, Julius Grau, Nico Gremm, Christopher Nagorr
 

werdecker

Die Werdecker-Mädels von links: Seline, Victoria, Catherina

 

franzi

 

 

 

Franzi beim Hochsprung