Aktuell




23.-24. Februar 2018

Bernhard vertritt die TSG beim Südafrika Cup

 

  Am 23 und 24.02.2018 fand in Süd-Afrika am "Grabouw Country Club" in der Nähe von Kapstadt der härteste Crosstriathlon der Welt statt. Mit 2.500 Teilnehmern aus aller Welt ist es auch einer der größten seiner Art.
 

cross

Vom Veranstalter wird die Rad- und Laufstrecke wie folgt beschrieben: "Von Schotterpisten über raue Jeeppisten und technisch anspruchsvolle Singletrails bis hin zu Pinienplantagen geht es nach Cape Fynbos. Die Oberflächenbedingungen sind ebenfalls unterschiedlich, von zerklüfteten felsigen Bedingungen, einem mit Kiefernnadeln bedeckten Pfad, losem Kies und natürlich dem allgegenwärtigen Sand von der Küste. Grabouw ist NICHT flach, du musst deine Kletterbeine mitbringen und du wirst deine Fähigkeiten zur Feinabstimmung brauchen. Es ist schließlich der XTERRA South African Championship, der Teil des XTERRA World Circuit ist!"

Bernhard Fischer von der TSG-Lollar stellte sich in diesem Jahr dieser Herausforderung und kann die Angaben des Veranstalters voll und ganz bestätigen. Er beendete den Wettkampf mit dem 6. Platz in seiner Altersklasse. Zwar nicht ganz ohne Blessuren, da die Wettkampfstrecke sowohl mental, als auch physisch alles abverlangte. Es war aber alles in allem ein unvergessliches Erlebnis in diesem wunderschönen Teil des Landes, das Bernhard eine Woche später mit der erfolgreichen Teilnahme am größten Mountainbikerennen der Kap-Region mit über 3.000 Teilnehmern abrundete.

Fotos links und unten: Bernhard Fischer, unten beim MTB-Rennen

(Fotos und Text: BF)

 

mtb