Aktuell




7. Februar 2018

LAZ- Staffel holt erneut Gold bei Hochschul-DM

 

  laz-staffel
Die siegreiche Staffel mit (v. l.): Nikolai Schütze, Niklas von Weschpfennig, Marcel Kalmes (alle TSG), Christopher Wenzel (MTV 1846 Gießen)
 

Bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften am 7. Februar in Frankfurt/Kalbach starteten erneut LAZ Gießen-Athleten für die Technische Hochschule Mittelhessen: Christopher Wenzel vom MTV 1846 Gießen und von der TSG Marcel Kalmes, Niklas von Weschpfenning und Nikolai Schütze. Sie reisten an mit dem Ziel, ihren Vorjahrestitel in der Olympischen Staffel (800-200-200-400m) zu verteidigen.

Mit Christopher Wenzel stand der Hessische Vizemeister über 800m an der Startlinie. Trainer Erich Gebhardt hatte als Marschroute für das erste Teilstück 800m vorgegeben, er solle einen komfortablen Vorsprung rauslaufen, damit seine Mannschaftskameraden nicht in Bedrängnis kommen. Nach dem Startschuss legte Wenzel ein flottes Tempo vor, dem die Konkurrenz nicht folgen konnte, und baute von Runde zu Runde seinen Vorteil aus. Mit 30m Vorsprung schickte er Kalmes auf die ersten 200m, dieser übergab an Weschpfennig, der über die Rundbahn den Vorsprung noch ausbaute. Schlussläufer Nikolai Schütze sicherte mit einer 400m Zeit von 50,9 sek. souverän den Titel in 3:34,89 Minuten für das heimische Quartett.