Aktuell




 

9. Februar 2008

Leichtathletik

Ronnie Blaschek springt Bestleistung - 1,94 m

 

0


Bei den Regions-Hallenmeisterschaften in Stadtallendorf erzielte Ronnie Blaschek nicht nur aus Lollarer Sicht eine der Tagesbestleistungen. Mit einer übersprungenen Höhe von 1,94 m – die gleichzeitig eine neue persönliche Bestleistung für ihn bedeutet - holte sich Ronnie souverän den Regionstitel bei den Männern.
Beim Weitsprung landete er mit 5,76 m auf dem 4. Platz.

(Foto: Schmidt)

 

Bei der weiblichen Jugend B ging Franziska Rachowski über die 800 m an den Start. Sie lief ein gutes Rennen und wurde mit dem Bronzeplatz und einer Zeit von 2:36,13 min. belohnt.
Beim Kugelstoßen in der gleichen Altersklasse stieß Katharina Amlung  die 4-kg-Kugel auf 8,71 m und erreichte den 5. Platz.
Kristina Lindenthal lief über die 60-m-Hürden eine neue persönliche Bestzeit von 11,05 sec und erreichte Platz 11.

Ein großes Starterfeld gab es bei den A-Schülerinnen (W 14). Unser Team vertrat hier Maike Tasch. Sie erlangte über die 60-m-Hürden-Distanz in einer persönlichen Bestzeit von 10,84 sec den 12. Platz. Im Weitsprung landete sie mit 4,02 m auf dem 11. Rang.
Bei den A-Schülern (M14) stieß Maximilian Werdecker die 4-kg-Kugel auf 7,35 m und erreichte Platz 9.