Aktuell




14.12.2009

TSG stattet Grundschul-Sporthalle aus

Koronarsport-Ärzte spenden Laien-Defibrillator


Die betreuenden Ärzte der TSG-Koronarabteilung spendeten der TSG einen Ersthelfer-Defibrillator (Bild unten).

Sie übergaben das Gerät am Montag, 14.12.2009, einer Reihe von TSG-Übungsleitern im Anschluss an die Koronarsportstunde. Es ist nun in der Turnhalle der Grundschule in Lollar stationiert und steht allen TSG-Übungsleiter/innen zur Verfügung. Die Übungsleiter/innen wurden durch den Medizinproduktbeauftragten in seine Handhabung eingewiesen.

Ersthelfer-Defibrillatoren können bei einem Herzstillstand durch gezielte Stromstöße umgehend die Funktionstüchtigkeit des Herzens wiederherstellen und dadurch Leben retten. Seit Langem bestand der Wunsch, ein solches modernes Gerät in der Turnhalle für den Notfall schnell zur Verfügung zu haben - auch, wenn die Hoffnung besteht, dass es nie zum Einsatz kommen muss.
Der Vorstand der TSG hat sich über diese Spende sehr gefreut.
(E. Kronich, Abteilungsleiter der Koronarsportgruppe der TSG).



  aerzte
Ärzte der Koronarabteilung (v.l.n.r.): N. Völker, Dr. U. Speier (ärztl. Koordinator der Sportgruppe), D. Bier (TSG-Übungsleiterin), Dr. P. Pingel-Döring, Dr. B. Maykemper, A. Bitterlich, E. Kronich (TSG-Abteilungsleiter)