Aktuell




22.8.2012

Tischtennis
Timo Nicklas mit Superlauf bei den Kreismeisterschaften

Sieger im Einzel und Zweiter im Doppel mit Michael Karger – Christian Becker ebenfalls stark

 

tt kreism

 

Auf dem Treppchen
1.: Timo Nicklas, 2.: Paatrick Heinl, 3.: Adrian Flinterhoff und Stefan Then

 

So erfolgreich darf die Saison für die Tischtennisabteilung der TSG 1883 Lollar durchaus weitergehen. Bei den Kreiseinzelmeisterschaften, die vom 17. Bis 19 August in Langgöns stattfanden, konnten zahlreiche Spieler ihre gute Form unter Beweis stellen.
Allen voran Timo Nicklas, dem am vergangenen Sonntag mit einem 3:2-Finalerfolg in der D-Klasse (bis TTR 1500) gegen den Grünberger Patrick Heinl ein Husarenstück glückte. Vorher hatte Nicklas bereits namhafte und erfahrene Spieler wie Steffen Heine (TSG Leihgestern) und Stefan Then (VfR Lindenstruth) in überaus souveräner Manier mit jeweils 3:0 ausgeschaltet. Then war es auch, der im Viertelfinale mit Christian Becker einen weiteren Lollarer K.o-Rundenteilnehmer eliminiert hatte. Becker unterlag nach drei vergebenen Matchbällen gegen Then mit 13:15 im Entscheidungssatz, ansonsten wäre es im Halbfinale zum Lollarer Duell zwischen Nicklas und Becker gekommen.
Das Finale war an Dramatik kaum zu überbieten und nachdem Nicklas bereits zwei Sätze gewonnen hatte, witterte der Grünberger Heinl im dritten Durchgang noch einmal Morgenluft und konnte dann sogar den vierten Satz gewinnen. Im Entscheidungssatz setzte sich Nicklas dann jedoch verdientermaßen mit 11:8 durch und konnte somit den Kreismeistertitel für die TSG sichern. Hinzu kam, dass der frischgebackene Kreismeister an der Seite von Michael Karger auch im Doppelfinale stand. Dort musste sich das Duo der Buderusstädter allerdings knapp gegen die Kleinlindener Paarung Lepére/Lenz geschlagen geben.

(SL)